Amundi startet Amundi Fund Solutions – Buy and Watch Income 06/2025

Amundi startet Amundi Fund Solutions – Buy and Watch Income 06/2025

Wien, Österreich, 22.05.19,  von Amundi pays

Wien, 22. Mai 2019 – Als Teil einer neuen Palette von Investmentlösungen hat Amundi den ersten Fonds einer neuen „Buy and Watch“-Fondsfamilie (innerhalb der Amundi Fund Solutions SICAV) aufgelegt, die Investments mit dem Ziel einer jährlichen Ausschüttung bieten soll.

Amundi Fund Solutions – Buy and Watch Income 06/2025 ist ein offener Fonds mit festgelegter Zeichnungsfrist für Anleger, die einen ersten Schritt in die Anleihenmärkte unternehmen wollen. Die Strategie bietet ein gut diversifiziertes Portfolio von Anleihen, das von einem Team erfahrener Anleihespezialisten ausgewählt und gemanagt wird. Ziel ist, eine geschätzte jährliche Ausschüttung über die festgelegte Laufzeit von sechs Jahren zu erreichen.

Vor dem Hintergrund negativer Renditen für die meisten Anlageklassen im Jahr 2018 und im bisherigen Verlauf 2019 sind Anleger mit einer anhaltend niedrigen Performance bei Staatsanleihen und einer zunehmenden Volatilität bei Aktien konfrontiert. Darüber hinaus zwingen die Markterwartungen hinsichtlich der Verlangsamung des Wachstums in der späten Phase des Zyklus die Anleger, ihren Risikoansatz zu überdenken und Vermögensaufteilung generell neu zu bewerten.

Der Fonds wird breit gestreut überwiegend in Anleihen mit guter Bonität (Investment Grade) investieren, deren Laufzeitende oder Kündigungstermine sich überwiegend mit dem Laufzeitende des Fonds decken. Das Portfoliomanagement-Team wählt mit einem fundamental-bestimmten, konservativen Bottom-up-Ansatz eine breite Palette globaler Anleihen aus allen Sektoren der entwickelten und aufstrebenden Märkte aus – in verschiedenen Währungen (hauptsächlich in Euro, aber auch in US-Dollar und britischem Pfund) und unter Verwendung des gesamten Rating-Spektrums. Die voraussichtliche Fondsausrichtung bei Fondsstart wird rund 70 Prozent Anleihen mit Investment Grade und 30 Prozent Hochzinsanleihen mit geringer Bonität aufweisen.

Die Zeichnungsfrist für Anleger läuft in Österreich bis Ende Juni 2019. Es wird empfohlen, über die gesamte Laufzeit bis zum Laufzeitende im Juni 2025 im Fonds investiert zu bleiben.

Jean-Marie Dumas, Head of Fixed Income Solutions, Amundi: „In einer Welt mit anhaltend niedrigen Zinsen suchen Anleger nach neuen Wegen, um attraktive Renditen für ihre Investments zu erzielen. ‚Buy and Watch‘-Laufzeitfonds bieten eine gute Alternative zu herkömmlichen Anleihenfonds, da sie attraktive Risikoprämien einsammeln können und die Rendite für den Veranlagungszeitraum vorhersehbar ist.“[1]

Bei dem Fonds handelt es sich um eine luxemburgische SICAV. Der Fonds wird in verschiedenen europäischen Ländern registriert.

 

Wesentliche Produktdaten

Produktbezeichnung

Amundi Fund Solutions – Buy and Watch Income 06/2025

Emittent des Fonds/

Verwaltungsgesellschaft

Amundi Luxembourg S.A.

ISIN/Anteilsklasse

LU1956945593 (jährlich ausschüttend)

Fondsmanagement

Amundi Asset Management

Fondsmanager

Jean-Marie Dumas, Hamza Fredj,

Fixed Income Solutions Team

Anlagewährungen des Fonds

EUR, USD, GBP

EUR-Währungsabsicherung auf Portfolioebene[2]

Abrechnungswährung

EUR

Geschäftsjahr

1. Jänner bis 31. Dezember (erstes Geschäftsjahr verkürzt)[3]

Fondslaufzeit

2. Juli 2019 bis 30. Juni 2025

Ertragsverwendung

Ausschüttend/jährlich

5 feste Ausschüttungstermine: 1. Termin am 2.7.2020

Jährliche Ausschüttung in Höhe von voraussichtlich 2% des Erstanteilswerts am Auflagedatum pro Anteil[4]

Die tatsächliche Höhe der Ausschüttung wird nach Erstinvestition des Fondsportfolios, abhängig von den im Fonds befindlichen Titeln festgelegt4.

 

 

Footnotes

 

  1. ^ [1] Die angestrebten Erträge sind vor Abzug von Steuern zu verstehen. Weder Erträge bzw. die Höhe der Ausschüttung noch Kapitalrückzahlung können garantiert werden. Es wird angestrebt, die Höhe der zur Ausschüttung verwendeten Erträge grundsätzlich nach der durchschnittlichen Rendite des Fonds basierend auf der Startallokation auszurichten, sodass im Hinblick auf die per 30.06.2025 vorgesehene Auflösung ein Rückzahlungsbetrag in Höhe des jeweiligen Erstanteilswerts zur Fondsauflage möglich ist. Erträge und der Rückzahlungsbetrag bei Auflösung des Fonds sind nicht garantiert und es kann im ungünstigsten Fall zu einem Verlust des eingesetzten Kapitals kommen. Der Portfoliowert bei Fälligkeit unterliegt laufenden Gebühren.
  2. ^ [2] Unter „EUR-Währungsabsicherung“ versteht man, dass das Währungsrisiko zu der abweichenden Anlagewährung des Fonds (in diesem Fall EUR) von der Verwaltungsgesellschaft weitgehend reduziert werden soll.
  3. ^ [3] Aufgrund des stark verkürzten ersten Geschäftsjahres ist es möglich, dass zum Zeitpunkt der ersten Ausschüttung (2.7.2020) noch keine Erträge zur Ausschüttung bereitstehen. Im Gegenzug werden die Erträge, die nach der letzten Ausschüttung am 2.7.2024 anfallen, am Laufzeitende zusammen mit der Schlusszahlung an die Anleger gezahlt.
  4. ^ [4] Die angestrebten Erträge sind vor Abzug von Steuern zu verstehen. Weder Erträge bzw. die Höhe der Ausschüttung noch Kapitalrückzahlung können garantiert werden. Es wird angestrebt, die Höhe der zur Ausschüttung verwendeten Erträge grundsätzlich nach der durchschnittlichen Rendite des Fonds basierend auf der Startallokation auszurichten, sodass im Hinblick auf die per 30.06.2025 vorgesehene Auflösung ein Rückzahlungsbetrag in Höhe des jeweiligen Erstanteilswerts zur Fondsauflage möglich ist. Erträge und der Rückzahlungsbetrag bei Auflösung des Fonds sind nicht garantiert und es kann im ungünstigsten Fall zu einem Verlust des eingesetzten Kapitals kommen. Der Portfoliowert bei Fälligkeit unterliegt laufenden Gebühren.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Die Inhalte sind kein Angebot und keine Empfehlung oder Aufforderung, in Investmentfonds, Wertpapiere, Indizes oder Märkte zu investieren. Sie dienen nicht dazu, eine individuelle Anlage- oder sonstige Beratung zu ersetzen. Jede konkrete Veranlagung sollte erst nach einem Beratungsgespräch erfolgen. Diese Mitteilung richtet sich nicht an „US-Personen“ gemäß Regulation S der Securities and Exchange Commission in Übereinstimmung mit dem U.S. Securities Act von 1933 und darf nicht an „US-Personen“ weitergegeben werden.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Bitte lesen Sie die Risiko- und Warnhinweise sowie die Angaben über die Kosten in den Prospekten unserer Fonds gut durch. Wert und Rendite einer Veranlagung in Fonds können steigen oder fallen. Kapitalerhalt oder Erträge sind nicht garantiert. Vollständige Angaben zum Fonds wie auch Angaben über Kosten und Risiken finden Sie im Prospekt des Fonds.

Zahl- und Informationsstelle in Österreich: UniCredit Bank Austria AG, Rothschildplatz 1, 1020 Wien

Der Prospekt und das Kundeninformationsdokument für den Amundi Fund Solutions – Buy and Watch Income 06/2025 stehen unter www.amundi.at in deutscher bzw. englischer Sprache kostenlos zur Verfügung.  

Kontakt
Über Amundi pays

Über Amundi

 

Amundi, der führende europäische Vermögensverwalter und einer der Top 10 Global Player[1], bietet seinen 100 Millionen Kunden – Privatanlegern, Institutionen und Unternehmen – ein umfassendes Angebot an aktiven und passiven Spar- und Anlagelösungen, in herkömmlichen Vermögenswerten oder in Sachwerten.

 

Mit seinen sechs internationalen Investmentzentren[2], den Researchkapazitäten im finanziellen und nichtfinanziellen Bereich sowie dem langjährigen Bekenntnis zu verantwortungsvollem Investieren ist Amundi einer der wichtigsten Akteure im Asset Management.

 

Die Kunden von Amundi profitieren von der Expertise und der Beratung von 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in nahezu 40 Ländern. Amundi wurde 2010 gegründet, ist seit 2015 an der Börse notiert und verwaltet aktuell ein Vermögen von mehr als 1,5 Billionen Euro[3].

 

 

Amundi, ein zuverlässiger Partner, der täglich im Interesse seiner Kunden und der Gesellschaft handelt.

 

www.amundi.com    

 

 

 

 

Footnotes

 

  1. ^ [1] Quelle: IPE „Top 400 asset managers“, veröffentlicht im Juni 2019 auf der Grundlage der verwalteten Vermögen zum 31.12.2018
  2. ^ [2] Boston, Dublin, London, Mailand, Paris und Tokio
  3. ^ [3] Zahlen Amundi zum 31.03.2020

Eine Frage ? Ein Bedürfniss ? IN VERBINDUNG TRETEN!

Amundi Webseite